Ihre Suche nach ab Jahr: "1929" ergab 1312 Ergebnisse.

Auflösung des Republikanischen Schutzbunds

Gründung der Vaterländischen Front

Großflugtag in Aspern (über 20.000 Zuschauer)

Wiedereinführung der altösterreichischen Uniformen und Abzeichen beim Militär

Auflösung der Kommunistischen Partei (KPÖ)

Tausendmark-Sperre Deutschlands über Österreich: Reise deutscher Staatsbürger nach Österreich gegen eine Gebühr von 1000 Reichsmark

Unterstützung der Vaterländischen Front durch die Christlichsoziale Partei

Verbot der NSDAP nach dem Gewaltakt in Krems

Handgranatenüberfall der SA auf Kremser Hilfspolizisten (ein Toter, mehrere Schwerverletzte)

Aberkennung der Mandate der NSDAP-Abgeordneten im Landtag

Generalappell der Vaterländischen Front auf dem Trabrennplatz im Rahmen des Katholikentags

Bischofskonferenz beschließt den Rückzug der Geistlichen aus allen politischen Funktionen

Februarkämpfe - Bürgerkrieg

Ausschaltung der Sozialdemokratischen Partei: Aufhebung aller sozialdemokratischen Mandate (Landtag, Landesregierung, Bürgermeister, Gemeinderäte, Organisationen)

Standrechtliche Hinrichtung der Schutzbündler Viktor Rauchenberger und Johann Hoys in St. Pölten wegen Ermordung des Heimwehrführers Lindner

6. Autoweihe in St. Christophen im Wienerwald: Teilnahme von 500 Automobilen, 450 Motorrädern und den Segelfliegern von Puchberg

Juliputsch der Nationalsozialisten - Ermordung des Bundeskanzlers Engelbert Dollfuß, Nachfolger wird Kurt Schuschnigg

Hinrichtung der Putschisten Franz Holzweber und Otto Planetta

Beschluss der ständischen Landesversammlung durch den NÖ (Rumpf-)Landtag

Weihnachts-Entlassung fast aller 2572 Inhaftierten des Anhaltelagers Wöllersdorf

Erster Landesappell der Vaterländischen Front in Mödling - Redner ist Bundeskanzler Schuschnigg.

Eröffnung des ersten Abschnitts der Wiener Höhenstraße (Grinzing-Krapfenwaldgasse)

Prozess gegen revolutionäre Sozialisten im Wiener Landesgericht, darunter Maria Emhart (NÖ) und Bruno Kreisky und die Kommunisten Franz Honner und Friedl Fürnberg

Eröffnung des Hainburger Stadtmuseums im Wienertor (zuvor Volksschule)

Abkommen Schuschniggs mit Deutschland - Aufhebung der Tausend-Mark-Sperre

Auflösung der Heimwehr-Organisationen durch Bundeskanzler Schuschnigg

Stadterhebung von Schrems

Berchtesgadener Treffen Schuschniggs mit Hitler - weitreichende Zugeständnisse Schuschniggs

Umbildung der Regierung Schuschnigg: Arthur Seyß-Inquart wird Sicherheitsminister, Julius Raab Handelminister

Absage der Volksabstimmung und Rücktritt der Regierung Schuschnigg nach einem deutschen Ultimatum - Regierungsbildung durch Arthur Seyß-Inquart