Ihre Suche nach ab Jahr: "1933" ergab 1549 Ergebnisse.

Zweifacher Olympia-Sieg des Kanuten Gregor Hradetzky aus Krems in Berlin (Kajak-Einer über 1000 Meter, Faltboot-Einer über 10.000 Meter)

Olympischer Fackellauf durch NÖ nach Berlin (Sommerolympiade)

Auflösung der Heimwehr-Organisationen durch Bundeskanzler Schuschnigg

Stadterhebung von Schrems

Schwere Unwetterschäden in NÖ

Niederösterreich wird der Gau "Niederdonau" (amtlich ab 15. 6.)

Hugo Jury wird Gauleiter von NÖ

Einführung der Nürnberger Rassengesetze in Österreich

Die Gauwerke treten anstelle der NEWAG

Errichtung des Truppenübungsplatzes Döllersheim - Entsiedlung des Gebiets zw. Döllersheim und Allentsteig

Auflösung der konfessionellen Schulen: Stiftsgymnasien Melk und Seitenstetten, Institute der Englischen Fräulein in St. Pölten und Krems, Erzbischöfliches Knabenseminar Hollabrunn

Baubeginn der Westautobahn

Münchner Vier-Mächte-Abkommen: Abtretung der sudetendeutsche Gebiete an Deutschland, Besetzung mit 1. 10.

Konzentration deutscher Truppen in NÖ - Besetzung Südmährens

Bildung von Großgemeinden: Eingemeindungen nach Krems, St. Pölten, Wilhelmsburg und Herzogenburg

Einführung der deutschen Gemeindeordnung - Krems wird Stadtkreis

Errichtung von Groß-Wien und des Gaus Niederdonau

Novemberpogrom: Zerstörung von Synagogen, jüdischen Friedhöfen und jüdischem Eigentum

Umwandlung der politischen Bezirke in Landkreise, der Bezirkshauptmannschaften in Landratsämter (wirksam ab 1.1.1939)

In Gmünd Eröffnung einer Oberschule in der ehem. Volks- und Bürgerschule Böhmzeil (Česke Velenice)

Gesetzliche Einführung der Kirchenbeiträge

Krems wird Hauptstadt des Gaus Niederdonau

Errichtung von Lagern, Kasernen und Flugplätzen in NÖ (Sommer 1939)

Deutsch-russischer Nichtangriffspakt

Ausgabe von Lebensmittelkarten

Beginn des Zweiten Weltkriegs: Deutscher Angriff auf Polen

Eroberung Polens (Blitzkrieg)

Kriegserklärungen Großbritanniens und Frankreichs an Deustchland

Zugsunglück bei St. Valentin

Westfeldzug: Besetzung Belgiens, der Niederlande und Teile Frankreichs (22. Juni: Waffenstillstand von Compiège mit Frankreich)