Ihre Suche nach ab Jahr: "1568" ergab 134 Ergebnisse.

Religionskonzession Kaiser Maximilians II. für den Adel des Erzherzogtums Österreich

Tod des letzten Kuenringers Johann VI. Ladislaus in Seefeld

Ermordung des Missionars P. Andreas Koffler (1603-1651) aus Krems in China

Zerstörung von Hof/Leithagebirge durch die Kuruzzen

Tod des Malers Andreas Washuber in Wiener Neustadt

Rückeroberung Nieder- und Oberrösterreichs durch die österreichische Armee

Sieg der Preußen in der Schlacht bei Leuthen

Freimaurerpatent Kaiser Josephs II.: Toleranz für die Freimaurer

Kommunalreform Kaiser Josephs II.: Errichtung der städtischen Magistrate

Mozart wird k.k. Kammerkomponist

Waffenstillstand von Steyr mit den Franzosen - die Erlauf wird Demarkationslinie

Besetzung Waidhofens/Ybbs durch die Franzosen

Feierliche Verkündigung des Kaisertums Österreich

Erstickungstod 300 russischer Gefangener im Stift Melk (begraben in Winden)

Frieden von Pressburg mit Frankreich

Einführung der Erwerbssteuer in Österreich (später Einkommenssteuer)

Aufstellung des ersten Christbaums in Wien

Grundsteuerpatent zur Schaffung eines Stabilen Katasters (Franzisceischer Kataster)

Fertigstellung der Telegraphenverbindung Wien-Lundenburg/Breclav- Brünn, erste Überlandverbindung des Kontinents

Sylvesterpatent: Aufhebung der Verfassung - Rückkehr zum Absolutismus (Neoabsolutismus)

Das Spital in Kremser Spital wird öffentlich (errichtet 1852)

Kaiserliches Handschreiben verfügt die Schleifung der Wiener Stadtbefestigung

Erste Fahrt der Kaiserin Elisabeth-Westbahn von Wien nach Linz

Gewerbeordnung: Auflösung der Handwerksinnungen und Einführung der Gewerbefreiheit

Staatsgrundgesetz (Dezemberverfassung)

Spatenstich für die 1. Wiener Hochquellwasserleitung (Kaiserbrunn bei Hirschwang)

I. Vatikanische Konzil - Teilnahme Bischof Feßlers von St. Pölten als Konzils-Generalsekretär

Fertigstellung der Kaiser Franz-Josephs-Bahn mit dem letzten Teilstück Gmünd-Prag

Ernennung des Dompfarrers Matthäus Binder zum Bischof von St. Pölten

Starke Regenfälle und Donauhochwasser, besonders betroffen ist Pöchlarn