Ihre Suche nach ab Jahr: "396" ergab 5672 Ergebnisse.

Ausbau der Limeslager mit Fächer- und Hufeisentürmen

"Tabula Peutingeriana" (römische Straßenkarte)

Erwähnung einer christlichen Markomannenkönigin namens Frigitil

Stilicho überlässt den Markomannen den Raum Wien-Klosterneuburg (Regent des weströmischen Reichs)

Zug der Vandalen durch das Donaugebiet

Zug der Westgoten unter Alarich durch das Donaugebiet mit Plünderungen

Aufenthalt der Ostgoten im Donaugebiet (408 Zug nach Italien)

Abzug der römischen Legionen von der Donaugrenze

Grab der "Fürstin von Untersiebenbrunn" (freigelegt 1910)

Letzte Erwähnung Carnuntums im Ämterverzeichnis "Notitia dignitatum"

Ende der römischen Herrschaft: Pannonien wird den Hunnen überlassen (Vertrag zw. Heermeister Aetius und Attila)

Christliche Kirche in Favianis (Mautern)

Konflikte zwischen den Rugiern im nördlichen Niederösterreich und den Ostgoten

Zug der Hunnen unter König Attila gegen Westen entlang der Donau (bis Gallien)

Tod des Hunnenkönigs Attila

Abzug der Hunnen nach Osten - Sieg der Germanen über die Hunnen in der Schlacht am Nedao

Eintreffen Severins in Noricum - Sitz in Favianis (Mautern)

Herrschaftsbildung der Rugier mit Zentrum im Raum Krems ("Kremser" Rugierreich)

Erdbeben in Comagenis (Tulln) - Bergungsarbeiten durch Severin geleitet

Gründung einer Mönchszelle in Favianis (Mautern) durch Severin

Ende des Weströmischen Reichs: Absetzung des Kaisers Romulus Augustulus durch Odoaker

Aufenthalt des Skirenfürsten Odoaker bei Severin in Favianis (Mautern)

Tod Severins in Favianis (Mautern)

Sieg Odoakers über die Rugier im Tullnerfeld

Räumung von Ufernoricum auf Befehl Odoakers: Abzug von Teilen der romanischen Bevölkerung nach Italien

Überführung des Leichnams Severins von Favianis (Mautern) nach Lucullanum (Neapel) bei der Räumung Ufernoricums

Zerfall des sog. "Kremser" Rugierreichs

Langobardische Gräberfelder u.a. in Poysdorf, Hauskirchen, Maria Ponsee, Pottenbrunn

Langobarden in Südmähren, im "Rugierland" und nördlich der Donau bis zur Enns

Herulerreich im March-Donauraum