Ihre Suche nach ab Jahr: "1198" ergab 1280 Ergebnisse.

Herzog Leopold VI. von Österreich und der Steiermark (Personalunion)

Tod Herzog Friedrichs I. von Österreich - Nachfolger wird sein Bruder Herzog Leopold VI. der Steiermark

Verleihung des sog. "Zwettler Stadtrechts" durch Herzog Leopold VI.

Entdeckung eines Schreins mit zwei Leichen im Stift St. Pölten - Verehrung als Heiligenreliquien

Verleihung des Stadtrechts an Wien

Tod Herzog Leopolds VI. in San Germano (Apulien) - Nachfolger wird sein Sohn Friedrich II. (der Streibare)

Herzog Friedrich II. (der Streitbare)

Weihe des Stiftes Lilienfeld - erstmalige Verwendung des Bindenschilds im Siegel (Besitzbestätigung Herzog Friedrichs II.)

Herzog Friedrich II. schenkt dem Deutschen Orden Burg und Pfarre Gumpoldskirchen

Tod Herzogin Theodoras, Witwe Leopolds VI. und Mutter Friedrichs II. (beigesetzt in Stift Heiligenkreuz)

Huldigung Ottokars II. von Böhmen durch österreichische Adelige

Umfangreiches Privileg König Ottokars II. für Wiener Neustadt

König Ottokar II. gestattet die Befestigung St. Pöltens

Übersiedlung Königin Margaretes von Prag auf die Burg Krumau nach der Scheidung von König Ottokar II.

Tod Königin Margaretes auf Burg Krumau (beigesetzt in Stift Lilienfeld)

Erste urkundliche Erwähnung eines Schulunterrichts in Krems (Exemtionsurkunde für die Johanneskapelle in der Gozzoburg)

Verhängung der Reichsacht über König Ottokar II.

Erneuerung der Reichsacht und Beschluss des Reichskriegs gegen König Ottokar II.

Frieden zu Wien zw. König Rudolf I. und König Ottokar II.: Verzicht Ottokars auf die babenbergischen Länder, Belehnung mit den böhmischen Ländern

Der Bischof von Passau erhält die Hochgerichtsbarkeit in St. Pölten, Mautern, Zeiselmauer und Königstetten

Schlacht bei Dürnkrut und Jedenspeigen: Sieg König Rudolfs I. - Tod König Ottokars II.

Gründung des Dominikanerinnenklosters in Tulln durch König Rudolf I.

König Rudolf I. bestellt seinen Sohn Albrecht zum Reichsverweser der babenbergischen Herzogtümer Österreich und Steiermark

König Rudolf I. belehnt seine Söhne Albrecht I. und Rudolf II. mit den babenbergischen Herzogtümern Österreich und Steiermark

Tod der Babenbergerin Gertrud, Nichte der letzten Babenbergerherzogs Friedrich II.

Königswahl Herzog Albrechts I. nach Absetzung König Adolfs von Nassau

König Albrecht I. belehnt seine Söhne mit den Herzogtümern Österreich und Steiermark

Hochzeit Herzog Rudolfs III. und der Blanche von Valois, Schwester des Königs von Frankreich

Sieg über die Kumanen bei Altenburg

Verleihung des Stadtrechts an Krems und Stein durch Herzog Rudolf III.