Bruck an der Leitha - Stadtpfarrkirche Hlst. Dreifaltigkeit


Die Barockkirche zur Hl. Dreifaltigkeit wurde in den Jahren 1698-1702 von Heinrich Hoffmann erbaut. Es handelt sich um eine nach Norden ausgerichtete Wandpfeilerkirche, deren Südfassade mit Statuen (von Martin Vögerl) in Mauernischen ausgestattet worden ist. Der mittelalterliche Kirchturm wurde im oberen Bereich barockisiert, die Zwiebelhaube stammt aus 1799. Die Einrichtung der Kirche wurde insbesondere im 18. Jahrhundert angefertigt.